Pages Navigation Menu

Für jede Situation - jede Stimmung der richtige Tee - Feinkost und die Welt der Gewürze!

Rezepte/Teebraten mit Hagebuttensoße

Teebraten mit Hagebuttensoße

  • Zutaten für 4 Personen:
    •    1 kg Rinderschmorbraten aus der Keule
    •    500 ml trockenen Rotwein
    •    2 Teelöffel Ostfriesentee
    •    3 Esslöffel Hagebuttentee
    •    2 Lorbeerblätter
    •    3 Gewürznelken
    •    1 Zimtstange
    •    1 Esslöffel weiße Pfefferkörner
    •    200 g Zwiebeln
    •    200 g Möhren
    •    100 g Sellerie
    •    150 g Porree
    •    30 g Butterschmalz
    •    2 Esslöffel Hagebuttenmark
    •    Salz

Zubereitung:
Als erstes Haut, Sehnen und Fett weg schneiden und das Abgeschnittene aufheben. Der Rotwein wird mit 500 ml Wasser, Pfefferkörnern, Tee, Lorbeerblättern, Zimt und Nelken aufgekocht und abkühlen gelassen. Das Gemüse wird geputzt, geschält und grob gewürfelt.

Nun können das Fleisch, der Rest des abgeschnittenen Fleisches und das Gemüse in einen Gefrierbeutel gegeben werden. Die Marinade darüber gießen, den Beutel verschließen und ihn über Nacht im Kühlschrank stehen lassen. Anschließend werden das Fleisch und die Marinade in ein Sieb gegeben, während die Marinade aufgefangen wird.

Nun tupfen Sie das Fleisch trocken und ordentlich salzen. Das Fleisch wird in etwas Butterschmalz rundherum angebraten. Das Gemüse aus der Marinade und die Parüren dazugeben und kurz mit braten. Letzteres wird danach entsorgt, ersteres jedoch mit geschmort, bevor nach dem Anbraten die Marinade dazu gegeben wird.

Alles muss nun zwei Stunden bei milder Hitze im Topf schmoren. Als nächstes muss das Fleisch aus dem Topf genommen und im Ofen bei 80° C warm gestellt werden. Die Soße wird durch ein Sieb in einen anderen Topf gegossen, wobei das Gemüse gut durchgedrückt werden sollte. Sie soll um ein Drittel einkochen, bevor sie gesalzen und mit dem Hagebuttenmark verfeinert werden. Der braten ist nun fertig und kann in Scheiben geschnitten und mit der Soße serviert werden.

Als Beilagen eignen sich Nudeln und Blumenkohl, aber da Geschmäcker verschieden sind, steht dies jedem frei.

Guten Appetit!
 
Uwe Kelle
 
Haben Sie ein Rezept- Tip?
Bitte in das Kontaktformular eintragen

Lust auf First Class Tee! Tee-Shop
Erfolg mit Tee- Ihre Chance-Partner werden – Tee trinken – Weiterempfehlen – Geld verdienen!!!

PS: Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich über einen kleinen Kommentar sehr freuen. Wenn er Ihnen nicht gefallen hat, würde ich mich ebenfalls über einen Kommentar freuen, denn nur dann kann ich in Zukunft besser werden.